AMFE und E-Bulb in der Fachzeitschrift der Bahnindustrie "DER NAHVERKEHR 04/21"

Ein innovatives und geräte-integriertes Brandschutzkonzept aus der Industrie ermöglicht auch im Segment Verkehrstechnik das Risiko für die Gesundheit von Fahrgästen, sowie die wirtschaftlichen Folgen von feuerverursachten Betriebsunterbrechungen für Betreiber und Versicherer zu minimieren.

Elektrizität ist gefährlich. Alle 2 Minuten gibt es in Deutschland einen Brand, zu den Feuerwehren gerufen werden. Jeder dritte Brand wird dabei mittlerweile durch Elektrizität, elektrische Anlagen und Geräte ausgelöst (Quelle: Institut für Schadensforschung, Kiel 2020). In der Praxis ist sogar davon auszugehen, dass es noch viel mehr Brände gibt, welche jedoch oftmals aus Angst vor möglichen Konsequenzen wie Untersuchungen, Hochstufen bei Versicherungen oder auch, weil durch schnelles und gekonntes Eingreifen der anwesenden Personen größere Schäden vermieden werden konnte, nicht gemeldet werden. Auch im ÖPNV zeigen fast wöchentlich Ereignisse wie z.B. der Bahnhofsbrand des denkmalgeschützten U-Bahnhof „Schlossstraße“ in Berlin am 21. Januar dieses Jahres, der brennende Zug der Bodensee-Oberschwabenbahn am 3. März 2021 oder das Feuer in der S-Bahn in Karlsruhe am 12. März 2021 wie allgegenwärtig diese Ereignisse sind. Oft sind es nur kleine Ursachen die diese Brände verursachen, erhebliche Schaden und Stillstände verursachen, dafür sorgen das ganze Bahnhöfe evakuiert werden müssen und Züge stehen bleiben. Fast alle Brände beginnen klein. Könnte ein gerade entstehendes Feuer also frühzeitig und möglichst direkt am Ursprungsort erkannt und gelöscht werden, würden viele Großbrandereignisse gar nicht erst eintreten. Das ist der Ansatz, den das Konzept „Geräte-integrierter Brandschutz“ verfolgt. Durch kompakte Minifeuerlöschgeräte (z.B. AMFE oder E-Bulb), welche so klein sind, dass sie direkt in elektrische Schaltschränke, Betriebsgeräte oder Technikkästen verbaut werden können, kann thermisch oder mittels alternativer Sensorik, ein dort entstehender Brand sehr frühzeitig erkannt und extrem effizient bekämpft werden. Durch die Integration von solchen Kleinlöschgeräten kann, insofern diese nach ARGE zertifiziert sind, oftmals auch eine vereinfachte Bahnzulassung unter Anwendung der EN45545-2 (4.2 -h) ermöglicht werden. Dieser Ansatz als kompensatorische Maßnahme ermöglicht es Herstellern und Betreibern auch Alternativen bei der Wahl der benutzten industriellen Komponenten in einem dedizierten Technikschrank (ggf. auch ohne Bahnzulassung) berücksichtigen zu können, was oftmals weitere wirtschaftliche Vorteile ermöglicht. Für Zulieferer und Hersteller von Schienenfahrzeugen und Komponentenherstellern ergeben der Einsatz von Produkten für den integrierten Brandschutzansatz die Möglichkeit, ihre Neuentwicklungen dadurch schneller durch erforderliche Zulassungsprozesse zu bringen. Der Einsatz moderner Technologien stellt sich dabei als große Chance für das Bestehen im Markt dar, denn die Kunden verlangen nach immer mehr Komfort und digitalem Nutzererleben, die Betreiber benötigen durchgängige Digitalisierung und Hersteller müssen modernste Techniken integrieren, wollen sie weiter am Markt bestehen. Die Brandgefahr, ausgehend von all den für die Erfüllung dieser Anforderungen notwendigen elektrischen und elektronischen Anlagen und Geräten, ist enorm und es kann ihr nur durch innovative Lösungen, welche über die Anforderungen der bestehenden Normen und das traditionelle Brandschutzkonzept hinausgehen, effektiv begegnet werden. Frühestmögliche Branderkennung und Löschung, direkt am Ursprungsort eines Feuers, ermöglicht nicht nur die Reduzierung von Zulassungszeiten und von Kosten für alternative Lösungen, sondern sie ermöglicht an manchen Stellen gar erst eine Nutzung solcher Technik wie zum Beispiel der digitalen Medientechnik und verhindert oder minimiert mögliche Brandfolgeschäden. Risikominimierung durch geräte-integrierten Brandschutz: Sicherheit für Fahrgäste, Besucher und für den Schutz vor wirtschaftlichen Folgen von Elektrobränden bei Herstellern und Betreibern. …ein Konzept, welches sich für alle auszahlt!